10 Juli 2024

BFU: Sicherheit der Schulkinder geht uns alle an – nicht nur zum Schulanfang

Ein Drittel der schweren Kinderunfälle im Strassenverkehr passiert auf dem Schulweg. Die BFU erinnert anlässlich des kommenden Schulanfangs daran, dass die Sicherheit der Kinder im Strassenverkehr uns alle betrifft. Obwohl die Eltern eine entscheidende Rolle bei der Sicherheit ihrer Kinder spielen, liegt die Verantwortung auch bei den Fahrzeuglenkenden. Denn 80 % der Unfälle von Kindern, die zu Fuss unterwegs sind, ereignen sich an Querungsstellen.

Weiterlesen

Phishing-SMS im angeblichen Namen von Ricardo.ch

Verkäufer auf der Kleinanzeigeplattform "Ricardo.ch" sind Ziel von betrügerischen SMS-Nachrichten. In diesen Textnachrichten wird vorgegaukelt, dass das inserierte Produkt verkauft worden sei und für den Erhalt der Zahlung der ersichtliche Link angeklickt werden soll.

Weiterlesen

Kanton Obwalden: Mehrere Verkehrsunfälle bereits in der ersten Wochenhälfte

Am Montag, 08.07.2024, um 09:00 Uhr, erlitt ein 74-jähriger Motorradlenker in Stalden auf der Glaubenbergstrasse einen Selbstunfall. Kurz nach dem Langisparkplatz verlor er in einer Rechtskurve die Beherrschung über sein Motorrad und kollidierte mit der dortigen Stützmauer (siehe Titelbild). Er wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein Spital verbracht. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Weiterlesen

Campieren im Kanton Obwalden

Die Sommermonate laden zum Campieren ein, aber ACHTUNG! das Aufstellen von Zelten, Wohnwagen und Wohnmobilen zum Campieren ausserhalb der behördlich bewilligten Campingplätzen ist verboten. Das Campieren ist in allen Naturschutzzonen verboten. Insbesondere appellieren wir an alle Naturliebhaber, das Campierverbot in der Moorlandschaft im Glaubenberg zu respektieren, um die Natur zu schützen und Wildtiere weniger zu stören.

Weiterlesen

Stadt Luzern LU: Kollision zwischen vbl-Bus und Lieferwagen – Chauffeuse hospitalisiert

Heute Morgen ereignete sich auf der Obergrundstrasse in Luzern ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein Linienbus und ein Lieferwagen. Passagiere des Busses wurden nicht ernsthaft verletzt. Die Chauffeuse musste wegen eines mutmasslich gesundheitlichen Problems hospitalisiert werden. Die Obergrundstrasse musste gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden.

Weiterlesen

Zuger Polizei: Ein Herz für Tiere - egal ob Feuerwehr oder Polizei

Vergangene Woche wurde die Seerettung der FFZ aufgeboten, weil in Risch ein zwei Tage altes Kalb in den Aabach fiel und seitdem vermisst wurde. Nachdem die Suche im Bach ergebnislos verlief, wurde das Kalb friedlich in einem Gebüsch liegend entdeckt.

Weiterlesen

Rain LU: Radfahrerin (77) bei Kollision mit Auto erheblich verletzt

Gestern Mittag hat sich auf der Kantonsstrasse in Rain eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Radfahrerin ereignet. Diese verletzte sich beim Unfall erheblich und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Die Strasse war für rund viereinhalb Stunden gesperrt.

Weiterlesen

Empfehlungen